Croissants

Zum Sonntagsfrühstück gibt es heute mal etwas Besonderes, wir machen einen kulinarischen Abstecher nach Frankreich und backen köstliche Croissants…

1/4 Würfel Hefe
200 ml lauwarmes Wasser
150 ml warme Milch
2 EL Zucker
500 g Mehl
1 TL Salz
300 g Butter
1 verquirltes Ei

Hefe zerbröckeln, Wasser, Milch und Zucker zugeben und verrühren.
Mulde ins Mehl drücken und Hefemischung hineingeben. Salz zufügen.
Das ganze zu einem Teig verkneten.
Teig zur Kugel formen und 2 Stunden zugedeckt gehen lassen.
Teig ausrollen, Butterflöckchen auflegen, Teig überschlagen und ausrollen. Arbeitsgang mehrfach wiederholen.
30 Min. im Kühlschrank ruhen lassen.
Teig in 16 Dreiecke schneiden. Von der Basis zur Spitze aufrollen und Hörnchen formen.
Mit Ei bestreichen und 1 Stunde gehen lassen.
Backofen auf 220 °C vorheizen.
Croissants nochmals mit Ei bestreichen und 15 bis 20 Min. goldbraun backen.
Auskühlen lassen und lauwarm servieren.

Author: Küchenhexe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.