Gedeckter Apfelkuchen

Da heute Tag des Apfelkuchens ist, gibt es hier das passende Rezept.

Mürbteig:
500 g Mehl
350 g kalte Butter
80 g Zucker
2 Eigelb
1 Ei
2 Pr. Salz
150 ml kaltes Wasser
Füllung:
1 kg Äpfel
1 EL Zitronensaft
80 g gemahlene Mandeln
2 Pr. Zimt
2 EL Zucker
30 g Butter in Flöckchen

Mehl in Schüssel geben, Butterwürfel, Eigelbe, Zucker, Salz und Wasser hineingeben und zu einem glatten Teig verkneten. Kugel formen und 1 Std. kühl ruhen lassen.
Teig zu zwei runden Platten ausrollen.
Backofen auf 220 °C vorheizen
Äpfel schälen, entkernen und in Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
Zucker und Zimt mischen und über den Apfelstücken verteilen.
Springform fetten, Teigplatte hineinlegen, Äpfel darauf geben, mit Mandeln bestreuen und Butterflöckchen darauf geben.
Zweite Teigplatte auflegen, mit verquirltem Ei bestreichen.
Kuchen ca. 35 Min. backen.

Author: Küchenhexe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.