Grundrezept für Crêpes-Teig

Wie bereitet man Crêpes zu? Wie bekommt man Farbe auf den Teller? Die Antwort findest du hier!

100 g Mehl
1/2 TL Salz
2 Eier
1 EL Olivenöl
1/8 l Milch
1/8 l Wasser
300g Kondensmilch

Alle Zutaten im Mixer mischen oder flüssige Zutaten mit Ei verquirlen und vorsichtig Mehl unterheben. Es sollte ein geschmeidiger, dickflüssiger Teig entstehen.
Mit einem Crêpes-Maker oder in einer flachen Pfanne sehr dünne Crêpes ausbacken.

Farbe gefällig?
Der Teig läßt sich auch einfärben.
Hellgelb:
Safranfäden in der Milch einweichen, bevor man diese zum Teig gibt
1/2 TL Kurkuma unter das Mehl mischen (dazu Füllung mit Kreuzkümmel und Koriander würzen)
Blaßgrün:
2 EL Spinatpüree dem Teig zufügen (Füllung mit rotem Gemüse und scharfer Peperoni

Crêpes füllen und zusammenrollen und in eine ausgefettete feuerfeste Form geben, mit Kondensmilch übergießen und 20 – 30 min im vorgeheizten Backofen (180°) überbacken.

Author: Küchenhexe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.