Kürbissuppen-Variationen

Ist noch Kürbis von gestern übrig? Was machen wir jetzt damit? Wie wäre es mit Kürbissuppe? Vielleicht magst du eine dieser beiden Variationen? Ich persönlich mag es feurig-fruchtig.

Feurig-fruchtige Kürbissuppe

1 Kürbis
1 Mango
1 Bund Petersilie
1 TL klein geschnittener Ingwer
1 Chili
1 Bund Lauchzwiebeln
1/4 l trockener Weißwein
1 1/4 l Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Limettensaft

Kürbis vorbereiten und würfeln, 20 min in Gemüsebrühe garen.
Währenddessen die Petersilie hacken, die Mangos schälen, entkernen und eine Mango für die Suppeneinlage in kleine Würfel schneiden und beiseite stellen. Die andere Mango grob schneiden.
Wenn der Kürbis gar ist, die Brühe in ein Gefäß abgießen, den Kürbis mit einem Pürierstab cremig pürieren, die grob geschnittenen Mangostücke hinzufügen und das Ganze nochmals pürieren, klein geschnittenen Ingwer hinzufügen. Nach und nach Gemüsebrühe und Weißwein unter ständigem Rühren wieder hinzu gießen, bis eine schöne Suppenkonsistenz entstanden ist.
Lauch und Chili in Ringe schneiden und in Butter anschwitzen und zur Suppe hinzufügen, mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken.
Zum Schluss die kleinen Mangowürfel unterheben. Bis zum Servieren bei geschlossenem Deckel ziehen lassen.
Die Suppe in weiße Schalen füllen, mit Creme fresh marmorieren und mit frisch gehackter Petersilie garnieren.
Evtl. Kürbiskerne oder Croutons anrösten und auf der Suppe anrichten.

 

Kürbiscremesuppe mit Lauch und Kürbiskernen

1 Moschuskürbis, 250g Lauch
40 g Butter, 100 ml Weiswein, 600 ml Gemüsefond
Salz, weißer Pfeffer, Saft von ½ Limette
20 g Kürbiskerne, Kerbel oder Petersilie zum Garnieren

Kürbis vorbereiten und würfeln, 20 min in Salzwasser garen und anschließend pürieren.
Lauch in Ringe schneiden und in Butter anschwitzen, mit etwas Gemüsefond ablöschen. Weißwein und Gemüsefond erhitzen, nach und nach Kürbispüree einrühren, aufkochen und 10 min köcheln, Lauch zufügen und weitere 5 min köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Limettensaft abschmecken. Kürbiskerne anrösten und auf der Suppe anrichten.

 

Author: Küchenhexe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.