Lebkuchen-Varianten

Ob in Herz- oder Sternform oder einfach als Stücke Lebkuchen gehört zu den beliebtesten Weihnachtsnaschereien. Ich habe hier zwei Rezepte für deine Lebkuchenbäckerei.

 

Bunte Lebkuchen

250 g Zuckerrübensirup
170 g brauner Zucker
120 g Butter
2 Eier
600 g Mehl
1 EL Kakao
1 gehäufter TL Natron, 2 EL Rum,
abgeriebene Schale von 2 (Bio)Orangen,
1 TL frisch geriebener Ingwer, 1 TL Anis, 2 TL Zimt, 1 Messerspitze Kardamom, 1 Prise Nelkenpulver

Zuckerrübensirup, brauner Zucker und Butter bei mittlerer Hitze erwärmen bis der Zucker geschmolzen ist und dann die Masse lauwarm abkühlen lassen.
Gib zu der Sirup-Butter-Masse 2 Eier hinzu und verquirle diese gründlich.
Mehl, Kakao, Natron, Rum, abgeriebene Schale von 2 (Bio)Orangen,  frisch geriebener Ingwer, Anis, Zimt, Kardamom und Nelkenpulver vermischen und in die Masse sieben und anschließend zu einem glattem Teig kneten, den Teig über Nacht ruhen lassen.
Rolle den Teig aus und steche verschiedene Weihnachtsmotive aus oder forme kleine Taler.
Dann bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen.
Bei der Dekoration der Lebkuchen sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Bereite Zuckerguss (Puderzucker, Zitronensaft und warmes Wasser) zu und streiche ihn dünn auf die Lebkuchen, dann mit Belegkirschen, Mandelkernen, Walnusshälften und Rosinen ausgestalten, eventuell Lebkuchenränder in bunten Zucker tauchen oder Fondant (steif geschlagenes Eiweiß mit Puderzucker) in eine Spritztüte füllen und Verzierungen auf den Lebkuchen spritzen.

 

Lebkuchen vom Blech

250 g Honig
200 g Zucker
1/4 l Milch
500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
2 Eier
30 g Kakaopulver
1/2 TL Zimt, 1 Prise Kardamom, 1 Prise Ingwer
100 g Rum-Rosinen
75 g Schokotröpfchen
200 g Halbbitter-Kuvertüre

Honig und Zucker im Topf erwärmen und Milch hinzufügen und abkühlen lassen. Backofen vorheizen. Mehl, Backpulver, Eier, Kakao und Gewürze zufügen und zu Teig verrühren, Rum-Rosinen und Schokotröpfchen unterheben. Fettpfanne ausfetten und Masse darauf verteilen und glatt streichen. Bei 200°C 25 min. backen, anschließend auskühlen lassen. Kuvertüre im Wasserbad auflösen und auf dem Lebkuchen verteilen. Evt. mit Mandelsplittern, Haselnusskrokant oder ähnlichem verzieren. Vor dem servieren in Stücke schneiden.

 

Author: Küchenhexe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.