Orangenkekse

Leckere Kekse zu einer Tasse Tee oder Kaffee. In einer Blechdose aufbewahrt, sind sie einige Wochen haltbar.

2 Tassen Mehl
1/2 TL Backpulver
1/8 TL Natron
1/2 TL Salz
2/3 Tasse Margarine (Butter)
2 1/2 EL abgeriebene Orangenschale
1/2 Tasse brauner Zucker
1/3 Tasse weißen Zucker
1 Ei

Backofen auf 200 °C vorheizen. Blech mit Backpapier auslegen.
Mehl, Backpulver, Natron und Salz sieben und mischen.
Marganine, Orangenschalen und beide Zuckersorten schaumig schlagen, das Ei unterschlagen und Mehlmischung unterrühren bis der Teig glatt ist.
Aus dem Teig walnußgroße Kugeln formen und auf das Blech setzen. Kugeln mit den Zinken einer Gabeln flachdrücken.
Kekse 6 bis 8 Min. hellbraun backen. Kekse anschließend auskühlen lassen.

Author: Küchenhexe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.