Schnittlauch- und Leinsaatbrötchen

Leckere Brötchen selbstgemacht – perfekt fürs Frühstück oder zum Brunch.

200 g Weizenmehl (Type 405) oder Weizenvollkornmehl
3 TL Backpulver
1 Msp. Salz
30g Butter
100 g Frischkäse
1 Bund Schnittlauch
4-5 EL Leinsamen
8 EL Milch
2 EL Kondensmilch
Margarine zum Blech fetten

Das Mehl mit Backpulver und Salz mischen, die Butter und den Frischkäse in Flöckchen aufsetzen und zu einer krümeligen Masse verarbeiten. Dann Milch zufügen und zu einem glatten Teig verkneten.
Die Teigmasse halbieren und die eine Hälfte mit Schnittlauch, die andere mit Leinsamen verkneten und anschließend 2 Rollen formen in in 6 Stücke schneiden.
Jedes Teigstück nochmals durchkneten und zu einem Brötchen formen.
Die Brötchen auf das Backblech setzen und mit einem Messerrücken eine Längskerbe ziehen und anschließend mit Kondensmilch bepinseln.
Die Brötchen bei 200 °C ca. 20-25 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.

 

 

Author: Küchenhexe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.