Spinat-Salat mit Ei

Im Frühjahr frisch auf den Tisch – junger, zarter Spinat. Wie wäre es mit diesem Salat? Das I-Tüpfelchen ist das pochierte Ei. Dazu frisches Baguette.

4 Eier
weiche Butter
180 g Naturjoghurt
400 g junger Spinat
Apfelessig
4 EL Kürbiskernöl
Kräuter-Salz, Pfeffer
evt. verschiedene Sprossen und Keimlinge

Kleine Porzellanförmchen (evtl. Mokkatassen) mit Butter ausfetten und Kräutersalz einstreuen, jeweils ein Ei hineingeben und auf ein Dämpfsieb setzen. Im zugedecktem Kochtopf ca. 8 min dämpfen (das Eigelb sollte noch leicht flüssig sein).
Spinat putzen und waschen. Joghurt mit Apfelessig, Kürbiskernöl, Kräutersalz und Pfeffer zu einer Salatsoße verarbeiten und auf Tellern verteilen. Spinat von innen nach außen in Blumenform auslegen und mit restlicher Salatsoße marinieren. Evt. Sprossen oder Keimlinge daraufstreuen und anschließend das gedämpfte Ei in die Mitte legen und einschneiden, damit Ei und Soße sich verbinden können und sofort servieren.

 

 

Author: Küchenhexe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.